radiohörer - der blog für das andere radio
Freitag, 28. November 2014
Charles Lloyd: Arrows Into Infinity_Trailer

Charles Lloyd: Arrows Into Infinity_Trailer from Dorothy Darr on Vimeo.

link

"Voice in the Night" Begegnungen mit Charles Lloyd
Heute Nacht ab 01.05Uhr auf Deutschlandfunk
Mit Karl Lippegaus

1.05-2.00 Uhr: 'The Flowering' - Die frühen Jahre
2.05-3.00 Uhr 'Big Sur' - Das Verschwinden
3.05-4.00 Uhr: 'Canto' - Das Comeback

Lausanne, im Oktober 2014. Charles Lloyd hat gerade eine Masterclass gegeben und zeigt sich erstaunt über das hohe Niveau der Newcomer. In einem langen Gespräch mit Karl Lippegaus im Hotel de la Paix kehrt eine Metapher immer wieder: es ist das Bild von der aufgegangenen Saat. Dieses Samenkorn hatte schon Früchte getragen, als Lloyd 1989 nach vielen Jahren der Zurückgezogenheit in Big Sur/Kalifornien endlich wieder den Mut fand, ein Plattenstudio zu betreten. In Oslo spielte er mit Jon Christensen und Bobo Stenson das Album “Fish Out Of Water” ein. Die beiden Norweger hatten Lloyd durch sein Erfolgsalbum “Forest Flower” kennengelernt und für den Produzenten Manfred Eicher soll Lloyd so inspirierend gewesen sein wie Miles Davis, als er sein ECM-Label gründete. Niemand hätte jedoch damals geahnt, dass dieses Comeback in eine 25-jährige überaus kreative Zusammenarbeit mit Eicher münden würde. Kürzlich erschien bei ECM der Dokumentarfilm “Arrows Into Infinity”, an dem Lloyds Lebensgefährtin, die Künstlerin Dorothy Darr acht Jahre lang gearbeitet hatte. Noch ausführlicher wird Charles Lloyd, einer der letzten großen Saxofonisten der Coltrane-Ära, in dieser Radionacht aus seinem bewegten Leben erzählen. So detailliert hat er beispielsweise selten Auskunft gegeben über die Zeit seines selbstgewählten Exils in Big Sur, ein durch Henry Miller und Jack Kerouac literarisch verewigter Ort. An einer Stelle sagt er, den eigenen Erzählfaden unterbrechend, zu Lippegaus: “Aber warum willst du das alles wissen, Mann? Spiel’ doch einfach die Musik. Oder mach’ eine 50 Stunden-Sendung mit fünf Minuten Wortanteil,” schlägt Lloyd dem Interviewer vor. Doch immer wieder gelingt es dem Radiojournalisten, ihn zum Sprechen zu animieren. Lloyd ist ein großer Talker und weiß überzeugend auszuführen, warum der Bluesmusiker Howlin’ Wolf, mit dem er einst in seiner Heimatstadt Memphis begann, warum der Kultdrummer Billy Higgins (‘Master Higgins’) und warum Ramakrishna zu seinen Gurus gehören. Spontan verabredet man sich nach Lausanne zu einem zweiten Treffen wenige Tage später in Straßburg, wo der 76-jährige Charles Lloyd am 21.11. mit seiner neuen Band das 29. Jazzdor Festival mit einem grandiosen Abschlusskonzert beehrt hat. “Und achtzig Minuten später wachte man aus einem außergewöhnlichen Traum auf,” schrieb danach begeistert Francis Marmande in ‘Le Monde’. In der Radionacht des Deutschlandfunks dauert der ganze Traum noch länger, nämlich drei Stunden.

Quelle Foto: Dorothy Darr

link

Donnerstag, 27. November 2014
Radiotipps für den 28.11./ 29.11./ 30.11. und den 1.12.2014
Hallo zusammen !

Der Wahnsinn hat begonnen ...
Die W-Märkte sind geöffnet und ... ich laß das mal weg ....
Der Freitag wird wieder eine Herausforderung für alle Klassik Fans.
2 Konzerte mit einem sehr guten Programm und eines davon auch noch Live.
Am Sonntag gibt es dann noch Festakt - 40 Jahre Junge Deutsche Philharmonie.
In 'Voice in the Night' spricht Karl Lippegaus in der Radionacht / Jazz über seine Begegnung mit Charles Lloyd.
In der langen Nacht erzählt Jochanan Shelliem über Peter Lilienthal, der Mitbegründer des Neuen Deutschen Films den Filmverlag der Autoren war, der Antonio Skármeta das Leben rettete und und und. Das werden 3 hochinteressante Stunden !

Wie immer ist das nur ein sehr kleiner Ausschnitt vom tatsächlichen Programm !
Also nehmt euch viel Zeit zum durchlesen ...
Viel spass beim anhören !

28.11.2014
29.11.2014
30.11.2014
01.12.2014

link

Mittwoch, 26. November 2014
Radiotipps für den 27.11.2014
Hallo zusammen!

Donnerstag.
Wer den Fado und Portugal liebt, der wird sich auf das Ana Moura Ensemble freuen.
Und die, welche es etwas ruhiger und klassisch mögen,
die werden sich auf Stanisław Skrowaczewski freuen.
Ulrike Haage lässt alle Schafe, Vögel und Engel hochfliegen...
Viel spass dabei !

27.11.2014

link

Dienstag, 25. November 2014
Radiotipps für den 26.11.2014
Hallo zusammen !

Mittwoch.
Es gibt den 2. Teil 61. International Rostrum of Composers.
Es gibt ein Konzert unter dem Thema: Musik der Zeit: Wortlöschung.
Karl Lippegaus erzählt aus den Die Memoiren von Herbie Hancock.
Und Stefan Hentz erinnert an den viel zu früh verstorbenen Perkussionisten Collin Walcott. Der am 8. November 1984 auf einer Autobahn in der DDR einem Verkehrsunfall zum Opfer fiel.Als Hörspiel empfehle ich "Wann wo oder Eine gewisse Anzahl Gespräche". Dieses intensive Hörspiel nach dem Text von Daniil Charms gewann den ARD-online Award 2012.

Viel spass dabei !

26.11.2014

link

Montag, 24. November 2014
Radiotipps für den 25.11.2014
Hallo zusammen !

Am Dienstag gibt es eine neue Ausgabe von 'Wildes Denken' !
Ich mag das, es ist intelligent und witzig .... das hat man heute nicht all zu oft ...
Wir hören Paul Desmond und John Zorn's Naked City'.
Pablo Held und Craig Taborn.
Besser geht es kaum ...
Viel spass dabei!

25.11.2014

link

Donnerstag, 20. November 2014
Radiotipps für den 21.11./ 22.11. / 23.11. und den 24.11.2014
Hallo zusammen !

Wer gedacht hat, das ich jetzt Tageweise weitermache, den muß ich leider enttäuschen...
Den das Programm der nächsten Tage ist so reichhaltig und umfangreich, das meine
Ausführungen dem nicht gewachsen wären ...
So müssen Stichworte genügen: 110 Jahre Coleman Hawkins, Lionel Hampton All Star Bigband, Bruno Latour: Kosmokoloss, Marc-André Hamelin, Erika Stucky, skug, Bad Alchemy, Konsens-Kandidaten 2014, Grooving the Gospel, 21. Dortmunder Jazztage 2014, Henry James, Alexander Kluge, Walter van Rossum, Keith Jarrett, Die sieben Leben der Marina Abramovic, Arditti Quartet 40, Kurzstrecke 32, Fatoumata Diawara & Roberto Fonseca, Meister und Margarita, Alfred Schnittke und und und ...
Viel spass dabei !

21.11.2014
22.11.2014
23.11.2014
24.11.2014

link

Mittwoch, 19. November 2014
Radiotipps für den 20.11.2014
Hallo zusammen !

Donnerstag.
Der Mensch konnte eher singen als sprechen ...
Diesem Ansatz gehen in einer Livesendung Mitglieder der Bayerischen Staatsoper unter
der Moderation der Musikjournalistin Christine Lemke-Matwey nach.
Geprächspartner sind dabei die Sängerin Waltraud Meier, der Regisseur Johannes Erath
und der Stimmforscher und Gesangspädagoge Wolfram Seidner.
Christian Brückner liest aus Orwells Klassiker "1984", während die Philharmonie Berlin
ein Festkonzert zum 100. Geburtstag von Ferenc Fricsay gibt.
Wir erfahren etwas über Peter Brötzmann in Wuppertal und den Bassklarinettisten Thomas Savy.
Viel spass dabei !

20.11.2014

link

Dienstag, 18. November 2014
Radiotipps für den 19.11.2014
Hallo zusammen!

Mittwoch.
In 2 Teilen sendet der DRK Ausschnitte vom 61. International Rostrum of Composers, das diesesmal vom YLE Finnischer Rundfunk, in Helsinki ausgetragen wird. Ein Forum von nationalen Rundfunkanstalten zur förderung der zeitgenössichen Musik.
Karl Lippegaus spricht in Swing Easy über eine der großen Legenden des Jazz: Coleman Hawkins. Der SWR2 gedenkt dem jüngst verstorbenen Künstlerischen Leiter der Donaueschinger Musiktage: Armin Köhler.
"Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß oder: Die Mappe des Lehrers", ist der Titel der Ursendung eines Hörspieles nach Hiromi Kawakami.
Viel spass beim anhören !

19.11.2014

link

Montag, 17. November 2014
Radiotipps für den 18.11.2014
Hallo zusammen !

Beginnen wir mit dem Dienstag ....
Da können erleben wie die "Artist in Residence" Patricia Kopatchinskaja Stücke von Ligeti, Xenakis, Stäbler und Rihm spielt. Eines der besten Stücke der letzten Jahre gibt es als Hörspiel: "Der Goldene Drache" und ( darauf freue ich mich besonders ! ) eine Produktion Joachim-Ernst Berendt aus dem Jahre 1984: World Music! Das New Jazz Meeting 1984 in Baden-Baden.
Dazu noch: "Es ist die Seele ein Fremdes auf Erden" Briefe und Gedichte von Gerog Trakl.
Viel spass dabei !

18.11.2014

link

Donnerstag, 13. November 2014
Radiotipps für den 14.11. /15.1. / 16.11. und den 17.11.2014
Hallo zusammen !

Der Freitag wird wieder zum Alptraum der Klassik Fans.
3 hervorragende Konzertabende, eines davon auch noch Live.
Was will man mehr ?!
Das Sieger Hörspiel der ARD 2014:
"Rimini Protokoll: Qualitätskontrolle oder warum ich die Räusper-Taste nicht drücken werde"
werden wir an diesem Wochenende öfters hören.
Der eigentliche Hörspiel Höhepunkt ist aber: "Nathan der Weise" mit Erich Ponto, Ernst Fritz Fürbringer, Lina Carstens ...von 1956!
Es ist auch das Wochenende von Harry Lachner.
Am Freitag porträtiert er die Perkussionistin Susie Ibarra, danach erforscht er die Klangrituale von David Shea, Pharmakon (nie gehört) und ua. Supersilent. Am Sonntag ist er bei seinem Lieblingsthema, Musik und Literatur: "William S. Burroughs und die Popkultur".
Ihr seht also, es ist wieder viel los im Radio.
Viel spass dabei !

14.11.2014
15.11.2014
16.11.2014
17.11.2014

link